Pin It

 

An Halloween 2019 wurde ein 14-jähriges Mädchen aus Ulm Opfer eines kulturfremden Sexmobs - wie so viele andere in diesem Land. Die Täter waren rund fünf junge Männer im Alter zwischen 15 und 27 Jahren. Nachdem sie überredet wurde, mit ihnen in eine "Flüchtlingsunterkunft" zu kommen, soll sie dort mittels einer blauen Flüssigkeit betäubt worden sein, worauf das Unheil seinen Lauf nahm. Seit heute stehen die Gewaltverbrecher vor Gericht.

Weiterlesen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren