Pin It

 

Am Wochenende haben unbekannte feige Tierschänder wohl aus niederen politischen Motiven heraus die Deutsche Dogge des AfD-Politikers Axel Brösicke aus Brandenburg vergiftet.

Für die Hündin Lisa kam jede Hilfe zu spät. Sie ist qualvoll verendet. Wer die kriminellen Subjekte waren, ist bislang nicht bekannt. Doch dürfte es sich mit ziemlicher Sicherheit wieder um einen Täter bzw. um Täter aus dem ideologisierten linken Spektrum handeln, denen jedes Mittel recht ist, anderen Menschen ihre perverse kommunistische Weltsicht aufzuzwingen und für die fremdes Leben nichts zählt.

Weiterlesen

 

Bereits 2017 haben ebenso feige Tierschlächter sieben Hunde der AfD-Kandidatin Annette Walther in Stormar (Lauenburg) vergiftet. Die mit Rattengift präparierten Köder warfen sie einfach über den Zaun der Tierschützerin. Vermutlich hatten alle Hunde die Giftköder geschluckt.

Weiterlesen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren