Pin It

 

ANKARA. Die türkische Nationalpolizei hat am Mittwoch in Mersin einen Helfer von Clanchef Ibrahim Miri festgenommen. Der Präsident der Bundespolizei, Dieter Romann, bedankte sich „bei unseren türkischen Freunden“ für eine „hervorragende und schnelle Zusammenarbeit“. Miri ist Chef eines libanesischen Familienclans. Im Juli wurde Miri in den Libanon abgeschoben. Jedoch reiste er im Oktober illegal wieder nach Deutschland ein und stellte einen Asylantrag, der bereits abgelehnt wurde. Sein Anwalt und er wollen dagegen Einspruch einlegen. Derzeit sitzt Miri in Abschiebehaft.

Weiterlesen

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren