Sie sollen eine 14-Jährige mit Betäubungsmitteln wehrlos gemacht und dann zum Sex gezwungen haben - die Staatsanwaltschaft Ulm hat Anklage gegen fünf Angeschuldigte wegen zum Teil mehrfacher Vergewaltigung und Beteiligung daran erhoben. An zwei Tagen sollen sich die zwischen 14 und 26 Jahren alten Verdächtigen zehn Mal an dem Mädchen vergangen haben.

Weiterlesen

 

Eine bislang noch unbekannte Gruppe von Straßenräubern hatten es am frühen Sonntagmorgen 16.02.2020 im Ortsteil Aschbach, auf einen 38-jährigen Mann und seine 67-jährige Mutter abgesehen. Nach ersten Erkenntnissen kehrten Mutter und Sohn gegen 0:15 Uhr von einer Hochzeit zurück.

Weiterlesen

 

Mehrere Schwarzfahrten, Hausfriedensbrüche, Körperverletzung und Beleidigung: Ein 33-jähriger Mann aus Mali hat am Dienstag die Aufmerksamkeit der Bundespolizei in besonderer Weise auf sich gezogen.

Weiterlesen

 

Die Polizei sucht in Südbaden nach einem Mann, der am Donnerstagnachmittag ein 13-jähriges Mädchen belästigt haben soll. Der Unbekannte soll die Schülerin bereits gegen 16:40 Uhr an der Bushaltestelle vor dem Bahnhof in Müllheim angesprochen und bedrängt haben.

Weiterlesen

 

Einer der Männer habe den 22-Jährigen im Vorbeigehen grundlos angespuckt, woraufhin der Oldenburger den Mann zur Rede stellen wollte. Der Unbekannte habe dem Oldenburger sofort einen Schlag mit der Faust ins Gesicht verpasst; der 22-Jährige brach dabei zusammen. Am Boden liegend erhielt er noch mehrere Tritte gegen den Oberkörper, wodurch er vorübergehend das Bewusstsein verlor.

Weiterlesen

 

Vor dem Landgericht in München musste sich im Dezember ein 30-Jähriger aus Uganda verantworten. Dem Mann wurde vorgeworfen, seine damalige Freundin in der Asylbewerberunterkunft in Ettal mehrfach vergewaltigt zu haben. Außerdem soll er sie nach der Tat bedroht haben.

Weiterlesen

 

Ein 17-Jähriger ist in einer Regionalbahn vollkommen ausgerastet. Erst schloss er sich auf einer Toilette ein, dann griff er einen Jugendlichen an.

Weiterlesen

 

Eine Jugendliche ist am frühen Mittwochabend, 1. Januar 2020, in der Augsburger Straße in Memmingen Opfer eines tätlichen Angriffs geworden.

Weiterlesen

 

Erneute Blutnacht nahe der Chemnitzer Zentralhaltestelle: Nach einem heftigen Streit kam ein Mann am Donnerstagabend verletzt ins städtische Klinikum.

Weiterlesen

 

Durch einen explodierenden Böller wurden an Silvester zwei Mädchen in Pforzheim an den Händen verletzt. Die 10 und 12 Jahre alten Kinder kamen ins Krankenhaus. Besonders gemein: Den Böller hatten fremde Männer einem der Mädchen in die Hand gedrückt, kurz bevor der Kracher losging.

Weiterlesen

 

An Silvester fielen zwei Beamten mehrere Jugendliche auf. Als sie die Gruppe kontrollieren wollten, zielte einer von ihnen mit einer Waffe auf die Polizisten.

Weiterlesen

 

Ein 22-Jähriger hat laut Bundespoilzei am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr einen 48-jährigen Fahrkartenkontrolleur am Stuttgarter Hauptbahnhof gewürgt und dabei leicht verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen war der somalische Staatsangehörige zunächst durch mehrere Prüfdienstmitarbeiter in einer S-Bahn der Linie S1 zwischen Stuttgart-Stadtmitte und dem Stuttgarter Hauptbahnhof ohne gültigen Fahrschein angetroffen worden.

Weiterlesen

 

Wie die Polizei berichtet, hat sich zunächst ein 74 Jahre alter Mann an der Kasse vorgedrängelt. Zwei Männer aus Syrien, 48 und 17 Jahre alt, stellten ihn zur Rede. Der Rentner beleidigte daraufhin die beiden Asylbewerber, fragte sie unter anderem: "Was wollt ihr hier?"

Weiterlesen

 

Weil sie eine Beleidigung nicht hinnehmen wollte, ist eine Frau (64) in Essen so übel verprügelt worden, dass sie ins Krankenhaus musste.

Weiterlesen

 

Zwei junge Kölner (beide 19 Jahre alt) sind nach eigenen Angaben am Samstagabend auf dem Brüsseler Platz von circa zehn Männern geschlagen und beraubt worden. Die Angreifer flüchteten mit 35 Euro Bargeld in unbekannte Richtung.

Weiterlesen

 

In einem U-Bahn-Zug der U1 hat ein 39 Jahre alter Mann am Donnerstagabend auf eine Frau eingeschlagen. Die Polizei nahm ihn fest und sucht nun nach dem Opfer der Tat.

Weiterlesen

 

Eine junge Frau (26) wird mit tödlichen Verletzungen in Idstein in Hessen gefunden. Kurze Zeit später nimmt die Polizei ihren Ehemann, einen 31 Jahre alten Afghanen, als Tatverdächtigen fest. Aus Eifersucht soll er seine Frau getötet haben.

Weiterlesen

 

Münster - Ein junger Mann wollte Streit schlichten – und geriet in der Nacht zum heiligen Abend in eine Schlägerei. Er wurde verfolgt und selbst zu Boden geschlagen.

Weiterlesen

 

Leipzig – Zwei Tage nach einer Messerstecherei am Hauptbahnhof hat eine Spezialeinheit der Polizei Donnerstag einen Tatverdächtigen in einer Asylunterkunft in Connewitz festgenommen.

Weiterlesen

 

Bielefeld-Baumheide. Zwei unbekannte Männer haben am Donnerstag, 26. Dezember, kurz nach 22.35 Uhr einen Stadtbahnfahrgast (24) bewusstlos geschlagen und geprügelt. Wie die Polizei mitteilte, war der 24-Jährige mit der Linie 2 in Richtung Milse gefahren, als er an der Haltestelle „Schelpmilser Weg" aussteigen wollte.

Weiterlesen

 

Polizeibeamte haben am Nachmittag des 2. Weihnachtstages im Rahmen einer Sofortfahndung einen 30-jährigen Afghanen vorläufig festgenommen. Der Mann steht im dringenden Verdacht, einen 26-Jährigen mit einem Messer verletzt zu haben.

Weiterlesen

 

Brutale Attacke am Christtag im Wiener Bezirk Floridsdorf: Unbekannte Täter attackierten eine 48-Jährige auf einem Feldweg, raubten ihr die Geldbörse und zerschnitten ihr das Gesicht. Anschließend ergriffen die Männer - es sollen mindestens drei gewesen sein - die Flucht.

Weiterlesen

 

An Heiligabend ist in Nürnberg ein Mann vor eine einfahrende U-Bahn gestoßen worden und wurde lebensgefährlich verletzt. Der Tatverdächtige wurde nach kurzer Flucht von der Polizei festgenommen. Offenbar ging der Tat ein Streit voraus.

Weiterlesen

 

Erneut kam es am Wochenende in Uelzen zu mehreren Straftaten durch einen mittlerweile amtsbekannten somalischen Flüchtling. Dies teilt die Polizeiinspektion Lüneburg am Sonntag mit.

Weiterlesen

 

Ein Polizeieinsatz in Bocholt eskalierte komplett: Mehrere Jugendliche fingen am späten Abend an zu randalieren. Danach gingen sie auf die Beamten los.

Weiterlesen

 

Drei junge Männer wurden nach einem Kneipenbesuch in Wiesbaden von einer zweiten Gruppe attackiert und geschlagen. Vorangegangen war dem offenbar ein verbaler Streit.

Weiterlesen

 

Was war geschehen? In Groß-Umstadt hatte es am Freitagabend (20.12.) eine Gruppe von mindestens sieben Unbekannten auf zwei Jugendliche abgesehen. Alle fuhren in einem Linienbus von Groß-Umstadt nach Dieburg, berichtet die Polizei.

Weiterlesen

 

Grausamer Angriff kurz vor Weihnachten: Jugendliche haben am Freitagnachmittag zwei Mädchen an einem Bahnhof angegriffen. Mit einer Deosprayflasche zündete einer der Täter eine Haarsträhne eines Mädchen an.

Weiterlesen

 

Nach einem brutalen Angriff auf eine 88-jährige Frau am Samstagnachmittag in Drewitz befinden sich eine 39-jährige Frau und ein 56-jähriger Mann im Polizeigewahrsam der Polizeiinspektion Potsdam. Wie die Polizei auf PNN-Anfrage mitteilte, seien nach Vernehmungen am Sonntagnachmittag jedoch keine Haftanträge  gestellt worden.

Weiterlesen

 

Im Fall des in Augsburg getöteten Feuerwehrmannes sind nach Informationen von FOCUS Online sechs Verdächtige aus der U-Haft entlassen worden. Damit verbleibt lediglich der Hauptverdächtige in Haft, dessen Schlag zum Tod des 49-Jährigen geführt haben soll. Die Staatsanwaltschaft legte Beschwerde gegen die Entscheidung ein. Die Beschuldigten sind auf freiem Fuß.

Weiterlesen

 

Vier minderjährige Tatverdächtige sind nach einem Raubüberfall am Wochenende in Flöha in Gewahrsam genommen worden. Polizei und Rettungskräfte wurden am Sonntag kurz nach Mitternacht alarmiert. Bei der Erstbefragung des männlichen Opfers erfuhren die Beamten, dass er gegen 0.15 Uhr die Augustusburger Straße entlang lief, als er plötzlich von vier Jugendlichen festgehalten, mehrfach geschlagen, um sein Smartphone, seine Smartwatch sowie eine Schlüsselkarte gebracht worden war.

Weiterlesen

 

Schockierende Tat in in Buxtehude südlich von Hamburg: Vor dem Freizeithaus am Geschwister-Scholl-Platz in Buxtehude hat eine Gruppe junger Leute am Freitagabend Rettungssanitäter attackiert. Er kam verletzt in ein Krankenhaus. Der Chef des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ist schockiert.

Weiterlesen

 

Erneute schlimme Attacke auf eine Frau mitten in Lüdenscheid: Nachdem vor wenigen Tagen eine 43-Jährige vor einem bedrohlichen Verfolger weinend durch die ganze Stadt floh, wurde am Sonntagmorgen (22. 12.) eine andere Frau an ihrem eigenen Schal brutal über einen Parkplatz geschleift und massiv bedroht.

Weiterlesen

 

Der 15-Jährige soll die junge Frau am 7. Dezember 2019 in Würzburg verfolgt, überfallen und anschließend sexuell missbraucht haben. Der syrische Staatsangehörige soll sein Opfer in der Nacht auf dem Nachhauseweg von der Arbeit verfolgt haben.

Weiterlesen

 

Lüdenscheid - Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage kam es am Sonntag in der Innenstadt zu einem sexuellen Übergriff auf eine Passantin.

Weiterlesen

 

Zu erheblichen Widerstandshandlungen gegen einschreitende Beamte, Beleidigungen und auch zur Verletzungen eines Polizeibeamten ist es am frühen Samstagmorgen in der Oberndorfer Straße von Schramberg gekommen.
 

 

Nachdem sich zwei junge Frauen (18 und 19) am frühen Samstagmorgen an einer Tramhaltestelle küssten, hagelte es zunächst verbale Attacken eines Mannes. Später soll er zugeschlagen und zugetreten haben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Weiterlesen

 

20 Jugendliche haben in der Düsseldorfer Altstadt randaliert und im Anschluss die eintreffenden Polizisten angegangen. Auch „Verstärkung“ organisierten sie sich.

Weiterlesen

 

Die intensiven Ermittlungen der Würzburger Kriminalpolizei nach einem Sexualdelikt am 07. Dezember führten nun zur Festnahme eines 15-jährigen Tatverdächtigen. Der syrische Staatsangehörige konnte am Donnerstagnachmittag vorläufig festgenommen werden und befindet sich bereits in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

 

In einem Park in Pasewalk ist ein Streit so sehr eskaliert, dass einer der beiden Kontrahenten mit einem Messer auf seinen Widersacher losging. Dieser musste ins Krankenhaus.

Weiterlesen