Pin It

Bildquelle: bazinga1k980/Pixabay

 

In Hamm kam es nach Angaben der Polizei am Freitagabend zu einem ersten Streit zwischen drei Syrern (23, 18, 16) und einem Türken (40). Die drei Syrer hatten den Türken zuvor zusammengeschlagen und verletzt. Anschließend holte der Geschädigte ein Messer aus seiner Wohnung und stach unvermittelt auf den 16-Jährigen ein. Durch einen gezielten Schuss eines Polizeibeamten konnte der Messerangreifer zu Boden gebracht werden. Beide schweben in Lebensgefahr. Wegen dem Vorfall war ein Großaufgebot der Polizei im Einsatz.

Quellenlink

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren