Pin It

Bildquelle:Free-Photos/Pixabay

 

Nachdem ein couragierter Busfahrer zusammengeschlagen worden ist, hat die Polizei nun einen Tatverdächtigen ermittelt. Es ist ein 30-jähriger Tunesier, der den 51-jährigen Busfahrer schwer verletzt haben soll. Am Freitagabend hatte der Busfahrer in Plauen eine Nasenbeinfraktur sowie einen fünffachen Schulterbruch erlitten. Jetzt sollen die Fahrer demnächst ein Deeskalationstraining erhalten. Freitagabend seien an einer Haltestelle zwei Frauen von einem Tunesier belästigt worden, worauf der Fahrer den Mann aufgefordert habe, die Frauen in Ruhe zu lassen.

Quellenlink

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren