Pin It

 

Von hinten griff Samuel U. (43) im Schlafzimmer seine Lebensgefährtin an, schnitt der Mutter seiner beiden Kinder mit der 26 Zentimeter langen Klinge eines Buschmessers die Kehle auf. Sie verblutete.

Beim Mordprozess-Auftakt legte der Nigerianer am Donnerstag ein Geständnis ab. Und gab in einer Erklärung über seine Anwältin dem Opfer die Schuld: „Ich liebte sie, wir wollten heiraten. Sie wurde wieder schwanger. Ein Geschenk des Himmels. Doch sie forderte 7500 Euro von mir, drohte mit Abtreibung.“

Weiterlesen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren