Pin It

 

Die Zahl der Obdachlosen ist nach einer Schätzung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe gestiegen. Demnach waren 2018 rund 678.000 Menschen in Deutschland ohne Wohnung, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Ein Jahr zuvor lag ihre Zahl noch bei 650.000. Etwa 41.000 Menschen leben derzeit ohen jegliche Unterkunft auf der Straße.

Weiterlesen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren