In einem Migrantenlager auf Malta ist es zu Ausschreitungen gekommen. Dabei sei ein Polizist verletzt worden, zudem seien mehrere Autos und Gebäudeteile zerstört worden, erklärte die Polizei lokalen Medien zufolge.

Weiterlesen

 

Die UNO-Flüchtlingshilfe, der nationale Partner des UN-Flüchtlingshilfswerkes (UNHCR) berichtet, dass mehr als 4,6 Millionen Venezolaner ihr Land verlassen haben. Experten gehen davon aus, dass diese Zahl 2020 auf bis zu 6,5 Millionen steigen könnte. Laut UNO-Flüchtlingshilfe ist es nicht nur die größte Flucht- und Migrationsbewegung in der jüngeren Vergangenheit Südamerikas, auch weltweit gibt es kaum eine Region, wo so viele Menschen ihr Land verlassen haben.

Weiterlesen

 

„Sie werden abgeschoben“: Seit Monaten wird in Deutschland über die Rückkehr von IS-Terroristen mit deutschem Pass gestritten. Die Türkei stellt Berlin jetzt vor Tatsachen, schon am Montag gibt es die erste Abschiebung.

Weiterlesen

 

In Stockholm und Malmö herrscht Krieg. In den No-Go-Zonen gibt es täglich Bomben- und Granatenanschläge. Neun von 10 Banden-Tätern sind erste oder zweite Generation Einwanderer. Das offen auszusprechen, ist ein Tabu. Unschuldige Bürger zahlen dafür immer öfter mit ihrem Leben.

Explosionen sind mittlerweile „normal“ in Schweden. Das Staatsfernsehen blendet sie aus. Lieber diskutiert man, ob man eine Frau als „Frau“ bezeichnet, oder besser als „weiblichen Körper“.

Weiterlesen

 

 

 

Die griechische Regierung verlegt Migranten von den überlasteten Inseln aufs Festland. Doch die dortigen Anwohner wehren sich. Mit Blockaden verhindern sie etwa, dass Busse durchkommen. Insgesamt 20.000 Migranten sollen verlegt werden.

Weiterlesen