Der 15-Jährige soll die junge Frau am 7. Dezember 2019 in Würzburg verfolgt, überfallen und anschließend sexuell missbraucht haben. Der syrische Staatsangehörige soll sein Opfer in der Nacht auf dem Nachhauseweg von der Arbeit verfolgt haben.

Weiterlesen

 

Lüdenscheid - Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage kam es am Sonntag in der Innenstadt zu einem sexuellen Übergriff auf eine Passantin.

Weiterlesen

 

Zu erheblichen Widerstandshandlungen gegen einschreitende Beamte, Beleidigungen und auch zur Verletzungen eines Polizeibeamten ist es am frühen Samstagmorgen in der Oberndorfer Straße von Schramberg gekommen.
 

 

Nachdem sich zwei junge Frauen (18 und 19) am frühen Samstagmorgen an einer Tramhaltestelle küssten, hagelte es zunächst verbale Attacken eines Mannes. Später soll er zugeschlagen und zugetreten haben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Weiterlesen

 

20 Jugendliche haben in der Düsseldorfer Altstadt randaliert und im Anschluss die eintreffenden Polizisten angegangen. Auch „Verstärkung“ organisierten sie sich.

Weiterlesen

 

Die intensiven Ermittlungen der Würzburger Kriminalpolizei nach einem Sexualdelikt am 07. Dezember führten nun zur Festnahme eines 15-jährigen Tatverdächtigen. Der syrische Staatsangehörige konnte am Donnerstagnachmittag vorläufig festgenommen werden und befindet sich bereits in Untersuchungshaft.

Weiterlesen

 

In einem Park in Pasewalk ist ein Streit so sehr eskaliert, dass einer der beiden Kontrahenten mit einem Messer auf seinen Widersacher losging. Dieser musste ins Krankenhaus.

Weiterlesen

 

Ein 45-fach polizeibekannter Intensivtäter ist Bundespolizisten gestern Nachmittag (19. Dezember) im Dortmunder Hauptbahnhof bei einer Routinekontrolle ins Netz gegangen – während sie ihn überprüften (und dabei noch große Augen machen sollten), klingelte unablässig das Smartphone, das er bei sich hatte…

Weiterlesen

 

Migranten-Tumulte am Landesgericht Steyr: Bei einem Prozess gegen einen 19-jährigen Türken und einen Albaner (21) wegen Falschaussagen und Körperverletzung drehten 16 Ausländer, alles Freunde der Angeklagten, völlig durch.

Weiterlesen

 

Seit rund zehn Tagen hat es in der Stadt einige Straftaten gegeben, die einer Gruppe Jugendlicher zugerechnet werden. Als die Polizei ausrückt, um 13- und 14-jährige Tatverdächtige zu fassen, kommt es zum Kampf.

Weiterlesen

 

Nach dem Angriff auf einen 25-jährigen Nebenbuhler am Marktplatz in Teterow wurde jetzt bekannt, dass der Tatverdächtige kein Deutscher war. Warum hat die Polizei die Nationalität verschwiegen, obwohl der Innenminister genau das nicht mehr will?

Weiterlesen

 

Zwei Brüder aus Nordrhein-Westfalen sollen Ende Mai einen 32-jährigen Mann ermordet haben. Nun müssen sich die beiden vor dem Landgericht Bielefeld verantworten. Zu Prozessbeginn schilderte der Staatsanwalt grausame Details.

Weiterlesen

 

Eine junge Frau ist am Freitagmorgen (20.12.) gegen 8.40 Uhr von vier Männern sexuell bedrängt worden. Die 18-Jährige hat den Fall auf der Polizeiwache in Rheydt zur Anzeige gebracht.

Weiterlesen

 

Die Polizei ermittelt wegen eines sexuellen Übergriffs aufs ein Frau in Heiligenhaus. Wie die Polizei am Donnerstag berichtet, wurde am 16. Dezember auf der Velberter Straße eine 41 Jahre alte Frau plötzlich von hinten angegriffen.

Weiterlesen

 

Brutale Tat am Donnerstag in Duisburg. Voller Wut soll ein Mann (34) gegen 15.30 Uhr in eine Wohnung an der Gravelottestraße im Stadtteil Hochfeld eingedrungen sein.

Weiterlesen

 

Nach einem Discobesuch geraten zwei 17-Jährige mit drei Jugendlichen am Nürnberger S-Bahnhof Frankenstadion aneinander. Es kommt zur Auseinandersetzung, zwei Männer sterben in den Gleisen. Einen Tötungsvorsatz sehen die Richter aber nicht.

Weiterlesen

 

Ein Iraker hat auf dem Bautzener Kornmarkt einen 39-Jährigen verletzt. Er griff den Deutschen mit einem zuvor gestohlenen Cuttermesser an, so die Polizei.

Weiterlesen

 

Am Dienstagabend 17.12.2019 wurde ein 42-Jähriger aus Gelnhausen zusammengeschlagen. Gegen 20 Uhr lauerten ihm 3 Unbekannte in der Straße “Am grauen Berg” auf.

Weiterlesen

 

Beim Beantragen von Kindergeld attackierte ein 36-Jähriger eine Mitarbeiterin der Familienkasse. Und das war nicht der erste Ausraster. Jetzt wurde er verurteilt.

Weiterlesen

 

m Samstagabend 14.12.2019, überfiel eine 3-köpfige Migrantengruppe eine Gruppe von drei Jugendlichen. Sie erbeuteten zwei Smartphones und ein Fahrrad. Selbst vor den Schuhen der Jungen machten sie nicht Halt.

Weiterlesen

 

Sechs Männer haben in der Nacht zum Sonntag vor einem Lokal in der Nürnberger Innenstadt einen 29-jährigen Mann mit Fußtritten gegen den Kopf verletzt. Eine 22-jährige Frau, die dem Opfer helfen wollte, wurde ebenfalls angegriffen.

Weiterlesen

 

Ein Libyer (31) soll am Samstag einen Landsmann (32) in einer Kölner Wohnung getötet und anschließend Feuer gelegt haben. Der Verdächtige wurde am Montag festgenommen, schweigt bislang, berichten Polizei und Staatsanwaltschaft. Es wurde Haftbefehl wegen Totschlags beantragt.

Weiterlesen

 

Lüdenscheid - Mit zwei ungewöhnlich rabiaten Schülern, 13 und 14 Jahre alt, hatte es ein Mann Im Olpendahl zu tun.

Weiterlesen

 

Kindergeld kassiert für Kinder, die gar nicht mehr in Deutschland leben, und das jahrelang: In NRW haben Ermittler systematischen Sozialbetrug offengelegt. Die verdächtigen Familien sollen aus Südosteuropa stammen.

Weiterlesen

 

Der Schock sitzt tief in Waldniel (11 000 Einwohner): Hier lebt der Mann (21), der nachts ein Mädchen (9) vergewaltigt haben soll. „Unfassbar, was einen Menschen dazu bewegt, so etwas zu tun“, so Anwohner Robin Boots (25).

Weiterlesen

 

"Geben Sie meinem Mandanten die Möglichkeit, seine Ehe zu vollziehen." So beendete Rechtsanwalt Mark Grimme am Freitag vor der 5. Strafkammer des Ingolstädter Landgerichts sein Plädoyer.

Weiterlesen

 

Nach einem Messerangriff in Albstadt (Zollernalbkreis) ist ein Mann gestorben.

Weiterlesen

 

Eine Münchnerin wurde in ihrer Wohnung in Pasing-Obermenzing attackiert - und erlebte 40 Minuten Horror.

Weiterlesen

 

Grausiger Fund im Hausflur! In einem Mehrfamilienhaus in der Heerstraße in Berlin-Spandau wurde am Montag gegen 13.20 Uhr eine stark blutende Frau im Hausflur gefunden.

Weiterlesen

 

"Als Tatverdächtiger konnte nun ein 18-jähriger algerischer Staatsbürger ermittelt werden", erklärte die Polizei am Montagmorgen. Das zuständige Amtsgericht erließ am vergangenen Donnerstag einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Verdächtigen. 

Weiterlesen

 

Eine dreifache Mutter aus Hamburg-Stellingen ist am Montag zu fünf Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Das Hanseatische Oberlandesgericht befand die 41-Jährige der Unterstützung der Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) schuldig. Nach Ansicht des Gerichts wollte die Frau einen IS-Attentäter aus Syrien heiraten und nach Hamburg holen, damit er hier einen Anschlag vorbereiten kann.

Weiterlesen

 

Hannovers Polizei fahndet nach mehreren Jugendlichen, die eine 12-Jährige sexuell belästigt haben sollen. Wie NDR 1 Niedersachsen berichtet, hatten sich nach Angaben eines Sprechers zwei junge Männer aus der Gruppe in einer Stadtbahn neben das Mädchen gesetzt. Anschließend berührten sie das Kind unter anderem mit einer Art Kugelschreiber am Oberschenkel. Außerdem sollen sie ihr auf dem Smartphone freizügige Bilder gezeigt haben. An der Haltestelle Kröpcke gelang es dem Mädchen, die Stadtbahn zu verlassen und wegzulaufen.

Weiterlesen

 

Ein Seniorenpaar ging am Samstagabend in Köln nach Hause, als es plötzlich von einer Gruppe junger Männer angegriffen wurde. Der Mann wurde zu Boden geschlagen und schwer verletzt.

Weiterlesen

 

Ein Abgleich von DNA-Spuren wurde einem 44-Jährigen zum Verhängnis: Der Mann versuchte mutmaßlich am 5. Dezember eine 68-jährige Münchnerin im Englischen Garten in München zu vergewaltigen. Dank intensiver Fahndungsmaßnahmen konnte der Verdächtige am Donnerstag festgenommen werden, teilt die Polizei mit.

Weiterlesen

 

Ein bislang unbekannter Mann hat am Samstagabend, 7. Dezember, eine 25-Jährige an der Posthornstraße angesprochen und die junge Frau dazu bewegen wollen, in sein Auto zu steigen. Mehrere couragierte Passanten sind der Frau zur Hilfe geeilt.

Weiterlesen

 

Flüchtling Mohamad A. (49) beim Prozess im Januar 2019. Der sudanesische Asylbewerber will nach der Vergewaltigung nicht bemerkt haben, dass die 63-Jährige tot war.

Weiterlesen

 

In Mannheim ist ein 44-Jähriger von der Polizei erschossen worden. Die Angehörigen hatten am frühen Morgen den Notruf gewählt. Die Beamten trafen auf einen Mann im „psychischen Ausnahmezustand“.

Weiterlesen

 

Eine Dortmunderin (37) befand sich auf dem Weg vom Bahnhof nach Haus. Ein Mann verfolgte sie und schlug sie nieder. Dabei wurde die Frau schwer verletzt. Jetzt ist ein Verdächtiger gefasst.

Weiterlesen

 

Behindertensportlerin Erika Kälin (50) und ihr Freund sind auf der Zugfahrt von Langenthal nach Zürich plötzlich fast allein im Waggon. In Olten steigt eine Horde Männer zu. Ein Albtraum beginnt.

Weiterlesen