Die Erde ist „ihre Geliebte“ und ihre Zuneigung wollen sie auch zum Ausdruck bringen: Ökosexuelle werden intim mit der Natur. Sie umarmen Bäume, wälzen sich im Schlamm oder penetrieren Erdlöcher. Damit, erklären sie, schützen sie auch die Umwelt.

Weiterlesen

Symbolbild. Quelle: Pixabay

 

Deutschland trägt zwei Prozent zum weltweiten Ausstoß von CO2 bei. Trotzdem beschließen wir ein „Klimaschutzpaket“, das 50 Milliarden Euro kostet. Damit sollen Treibhausgase bis 2030 um mindestens 55 Prozent reduziert werden. Das globale Klima werden wir dadurch nicht verbessern.

Weiterlesen

Bildquelle: WikiImages/Pixabay

 

In der ersten Bundestagsdebatte über den Haushalt 2020 warb Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) für seine Vorlage. Beim Thema Klima ätzte der SPD-Mann auch wieder gegen die AfD. Argumente lieferte er hingegen nicht.

Quellenlink

Bildquelle: ri/Pixabay

 

Nun will auch Umweltministerin Schulze Ölheizungen verbieten. „Nur die Appelle an die Vernunft genügen nicht“, mahnte sie. Im neuen Klimapaket der Regierung will sie ein Verbot von Ölheizungen erwirken. Sogar ein Koalitionsbruch sei es ihr wert.

Quellenlink