Pin It

 

Zur Ermittlung ihres Alters sind 63 junge Flüchtlinge im Saarland im vergangenen Jahr geröntgt worden. In acht dieser Fälle sei zudem ein größeres Gutachten erstellt worden, das auch das Röntgen des Schlüsselbeins und eine Untersuchung der Zähne umfasse, teilte die saarländische Landesregierung auf eine Anfrage des AfD-Abgeordneten Lutz Hecker mit. Insgesamt sei bei 15 betroffenen Personen die Volljährigkeit festgestellt worden.

Quellenlink

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren