Pin It

Bildquelle: www_slon_pics

 

Eine sog. Hochzeitsgesellschaft legte am Samstagnachmittag sowohl in Heidelberg, als auch in Mannheim den Straßenverkehr lahm. In Lokalzeitungen ist nach ähnlichen Vorkommnissen in Sinsheim von "anarchischen Zuständen" die Rede. An der Okkupation des öffentlichen Raums sollen rund 15 Fahrzeuge beteiligt gewesen sein. Zudem zündete man Pyrotechnik und Farbtöpfe an. Obwohl Polizeibeamte Personalien und Kennzeichen der Beteiligten aufgenommen hatten, bildeten diese gut 90 Min. später in Mannheim einen neuen Korso.

Quellenlink

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren