Pin It

 

Den „Nazi-Notstand“ beschlossen in Dresden jetzt 39 Stadträte von Grünen, Linken, SPD, Fraktionslosen und der FDP. 29 stimmten dagegen. Hintergrund des Beschlusses: Es gebe zu viele rechte Tendenzen in der Stadtgesellschaft, gegen die etwas getan werden müsse.

Weiterlesen

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren